über

Mich

Anderen zu helfen ist meine Leidenschaft!

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erfüllt mich mit Freude. Besonders wichtig ist mir ihr persönlicher Erfolg. Es gibt nichts Schöneres, als die Rückmeldung zu bekommen, dass Etwas verstanden wurde und am Besten auch anhand von den Noten widergespiegelt wird.  

Bereits in der 11. Klasse gab ich meinen Klassenkameraden Mathenachhilfe in meiner Freizeit, damit keiner sitzenbleibt und wir die 12. Klasse als Klassengemeinschaft der Fachoberschule Sozialwesen abschließen, was auch funktioniert hat mit Hilfe zwei weiterer Klassenkameradinnen. Im Studium arbeitete ich dann an der Don-Bosco-Schule in Steinfeld im Bereich des Matheförderprogramms am Nachmittag. Als ich nach einem Jahr nach Frankreich ging und somit die Stelle aufgeben musste, bekam ich eine tolle Rückmeldung der Schülerinnen und Schüler sowie auch des Schuldirektors (siehe Referenzen). Besonders berührten mich die Aussagen zweier Schülerinnen mit einer Rechenschwäche, die sich bei mir bedankten, dass ich jede Woche immer und immer wieder versucht habe ihnen auf verchiedenen Wegen die altuellen Themen näher zu bringen.  Im gleichen Zug entschuldigten sie sich, dass sie ihre Note als einzigsten nciht verbessert haben und sagten, es läge nicht an mir, sondern an ihrer Rechenschwäche. 

Das gab mir zum Anlass weitere Methoden auszuprobieren und als ich dann noch der Tochter einer Freundin im privaten Bereich mit einer Rechenschwäche half, gelang es mir ihre Note zumindest um eine Note zu verbessern und ihr Selbstbewusstsein zu steigern. Denn kann ich nicht, gibt es bei mir nicht.  Jeder Schüler und jede Schülerin ist anders, hat gewisse Schwächen, aber auch Stärken und diese gilt es zu fördern. Durch die Erfahrungen, die ich in den letzten 6 1/2 Jahren im Schuldienst sammeln durfte, wurde mir klar, dass es einfach unmöglich ist, allen Schülern gerecht zu werden in unserem Schulsystem. Mir war und ist es weiterhin wichtig, eine Ansprechpartnerin für die Kinder und Jugendlichen zu sein, ihnen sowohl bei schulischen als auch privaten Problemen zu zuhören und angemessene, individuelle Unterstützungsangebote anzubieten.  Aber ich möchte mehr. Ich möchte sie unterstützen ihr Bestmöglichstes zu erreichen. Daher entschloss ich mich, mich selbstständig zu machen. 

 

Ich biete eine ruhige Lernatmosphäre und geeignetes Fördermaterial. Da ich Realschullehrerin bin, möchte ich zunächst bis zur 10. Klasse Nachhilfekurse und Hausaufgabenbetreuung anbieten. Die Gruppen werden extra klein gehalten, damit die bestmögliche Förderung angestrebt werden kann und genügend Raum für Fragen und Erklärungen ist. Einen besonderen Schwerpunkt möchte ich auf die Fächer Mathematik, Französisch und Englisch legen. 

Weiterhin möchte ich auch die Möglichkeit bieten, Französisch zu lernen und die Sprache aktiv beizubehalten. Durch meine Erfahrungen bei zwei Kursen an der KVHS Vechta sammelte ich im Bereich der Erwachsenenbildung erste Erfahurngen (siehe Lebenslauf und Referenzen). Bei meinem sechs monatigen Aufenthalt in Lyon lernte ich gesellige Abende mit Deutschen und Franzosen kennen, bei denen erst eine gewisse Zeit nur Franzöisch und danach nur Deutsch gesprochen wurde, sodass sowohl Franzosen als auch Deutsche die Mglichkeit hatten einmal die Lehrer und einmal die Lerner zu sein. Diese Methode erinnerte mich an die Tandemsprachkurse, des Förderkreis Stuhr und "Le Mans",  die ich 5 Jahre begleitete (siehe Lebenslauf und Referenzen). Ein Traum ist es auf Dauer auch Abende anzubieten, bei denen man sich zu einem geringen Selbstkostenpreis einmal wöchentlich trifft und auf Französisch unterhält und nach öglichkeit auch Muttersprachler einlädt. Ebenso würde ich gerne Sprachreisen im Anschluss an einen Anfängerkurs anbieten, bei denne ich als Begleiterin Ansprechpartnerin in Frankreich bin. Dafür habe ich aber leider noch kein fertiges Konzept. Falls Interesse besteht, können wir gerne einmal über verschiedene Möglichkeiten sprechen. 

Eine weitere Leidenschaft sind textil-kreative Workshops und im Besonderen der vereinfachte Siebdruck. Im Moment fehlen mir noch die genehmigten Räumlichkeiten für die Durchführung der Workshops, sobald diese vorliegt, werden auch die Kreativ-Workshops angeboten werden, um Techniken zu erlernen, zu erproben oder einfach mal kreativ zu sein. 

 

Informationen zu den verschiedenen Services finden Sie auf der Homepage. Bei Fragen schreiben Sie mich gerne an. Wenn SIe einen Kurs besucht haben oder ihre Kinder von mir unterrichtet wurden, würde ich mich über eine Rückmeldung sehr freuen. Für Tipps und Neuigkeiten empfehle ich Ihnen meinen Blog.

KONTAKT

Stefanie Sackarend

Am Hollo 34

49434 Neuenkirchen-Vörden

​​

Tel.:      +49 (0) 5493 7649371

Handy.: +49 (0) 173 5449169

E-Mail: info@steffiskreativelernwerkstatt-weiterbildung4you.com

  • Schwarzes Facebook-Symbol
  • Schwarzes Instagram-Symbol

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020 erstellt und veröffentlicht von Stefanie Sackarend